Paartal Pioneer´s Dublin

 

Dublin- mein “Herzensbub”..allzeit bereit und immer in froher Erwartung etwas mit mir zu tun. Dabei ist es ihm egal, ob es um die Dummyarbeit geht oder ob wir einen neuen Trick lernen, uns in Zielobjektsuche versuchen oder ob er mich zu Einzeltrainings und Welpentrainings begleitet. Dublin hat Ecken und Kanten, grosse Stärken und kleine Schwächen. Wir haben in den letzten Jahren unglaublich viel miteinander erlebt und gelernt und ich habe viel mehr mit ihm erreicht, als ich mir jemals erhofft habe. Es gab einiges an Höhen und Tiefen, aber letztendlich sind wir mit jedem überwundenem Tiefpunkt auch wieder vorwärtsgekommen.

Höhepunkte waren für uns ganz sicher das gewinnen der “Swiss Trophy Intermediate” 2010 (Wanderpokal, der an das Team mit den besten Ergebnissen aus drei Workingtests geht), die Teilnahme am German Cup 2011 gemeinsam mit Doris Caspar/Flux und Ines Modespacher/Jester, bei dem wir ein für uns geniales Ergebnis mit dem 12. Rang von 50 startenden Teams erreichten und der 1.Rang in der Open beim WT Emmental 2012.

Nun hat Dublin schon seit einiger Zeit ein “graues Bärtchen” – oft wirkt er sehr erwachsen und sehr lebenserfahren, um uns dann im nächsten Moment wieder den Flatclown zu zeigen, der in ihm steckt.