Futterphilosophien

Bis vor einiger Zeit haben wir alle unsere Hunde frisch gefüttert – rohes Fleisch, Gemüse, Hirse, Kartoffeln, hochwertige Öle und einige Zusätze.
Nach wie vor bin ich davon überzeugt, dass das eine gute und gesunde Art der Fütterung ist . Aber mein schlechtes Gewissen wurde in den letzten Jahren immer größer. Wir essen selbst wenig Fleisch und wenn, dann achten wir darauf, wo es herkommt. Da passt es nicht wirklich, wenn man gleichzeitig Monat für Monat um die 30kg Fleisch verfüttert.

Massentierhaltung, Klimawandel, Co2 ….viele Argumente, die es nicht mehr zulassen, dass wir weiterhin unbedacht mit diesem Thema umgehen.

So sind wir vor einiger Zeit auf ein Insekten-Trockenfutter umgestiegen, dass alle unsere Hunde wirklich gut vertragen und gerne fressen.

Nun wurde ich von Lea und Justus Reich , den Gründern von Alpenwuff, darauf angesprochen, ob ich Lust hätte „Alpenwuff Futterbotschafterin” zu werden, was ich hiermit gerne mache. 😉

Alpenwuff ist ein kleines Startup Unternehmen, dass mit viel Herzblut und Engagement ein kaltgepresstes Hundefutter entwickelt hat, dessen Zusammensetzung mich wirklich überzeugt. Es ist geplant, dass die Produktpalette bald noch erweitert wird und auch ein Insektenfutter produziert werden soll.

Das  Alpenwuff Futter ist offen deklariert, besteht größtenteils aus regionalen Zutaten, ist getreidefrei, zuckerfrei, verzichtet  auf Füllstoffe, wird in Deutschland produziert und in voll recycelbarer Verpackung geliefert.

Wer Alpenwuff selbst gerne testen möchte, bekommt mit dem Gutscheincode DOGSBESTFRIENDS neben einem 10% Gutschein auch einen kostenlosen nachhaltigen Insektensnack dazu.

WT Open Schussental mit Ginger

WT Open Schussental02.10.20228.Platz / G / 79/100P

Die kleine gelbe Raketenwundertüte hat tatsächlich ihren ersten Open Workingtest bestanden. Ok – es ist noch Luft nach oben und es wird noch viel Trainingsfleiß brauchen – aber! Ich freu mich erstmal riesig 🙂

Es war ein schöner Tag in harmonischer Gesellschaft, vielen netten Gesprächen und auch das miteinander Lachen ist nicht zu kurz gekommen.

Es waren fünf jagdnahe, gute Aufgaben, die fair gerichtet wurden. Bei zwei Aufgaben mussten wir ziemlich kämpfen…aber wir haben es geschafft ( und ich weiss woran wir nun über den Winter arbeiten müssen…)

WT Saugraben 02.07.2022 und Team WT Bibercup 03.07.2022

So ein tolles Wochenende!
WT Saugraben F Ginger 4.Platz 107 Punkte.
Team- WT Bibercup ( Beate Müller mit Ian O,,Sandra mit Ginger F, Beate Schwarz mit Annie A) punktgleich mit unserem Lieblingstrainingsteam ( Ursi mit Scotti, Marita mit Duke, Ralf mit Jax) erreichen wir den 4.Platz.(Ginger 113/120P)

IWT Austria 2022

Durch unseren 5.Platz beim German Cup haben wir uns als Free Team Germany 2 für den diesjährigen IWT in Wildendürnbach/Austria qualifiziert.

Team 9 Sandra Fuchs mit Felicitas von der Wegwarte, Andrea Buller mit Gelbfüssler Emilia, Ursi Scholz mit Deep Impact Beam me up Scotti – 14.Platz / 453P

In einem Starterfeld mit den 50 besten Teams aus Europa, machen wir den 14.Platz und fahren als bestes deutsches Team nach Hause. Wir sind überwältigt!

Scotti war einer der besten Hunde überhaupt, Emma war überwältigend und Fee hat als ältester Hund im Starterfeld nochmal ihr Bestes gegeben ?

Danke Mädels, es war wunderbar mit euch!

7,5 Jahre Open, Mock Trials, Einzel- und Teamstarts, 5 German Cups und 2 IWT’s …wir haben unendlich viel miteinander erlebt und mit jedem Team in dem wir gestartet sind, hat es mit Menschen und Hunden gepasst und wir hatten jede Menge Spass miteinander.

Ich bin dankbar, dass Fee die ganzen Jahre gesund und fit an meiner Seite war und nun kommt der „Ruhestand“….Dummys holen wird sie hoffentlich noch viele…aber einfach nur „just for fun“ ? und unser „Gute-Laune-Fee“ hat ja auch noch die eine oder andere weitere Aufgabe 😉

S-Chanf 2022

Gut Ding, will Weile haben ? , nachdem Ginger und ich bisher Prüfungen aus dem Weg gegangen sind, habe ich es nun doch gewagt…ein supergeniales Wochenende in der fantastischen Schweizer Bergwelt liegt hinter uns….Am Samstag sind wir Beginner gestartet und Ginger hat superbrav und souverän gearbeitet.

Vorzüglich 1. Platz und JC (über das ich mich natürlich ganz besonders freue)

Damit hatten wir die Voraussetzung geschafft, um Novice starten zu dürfen.Und auch hier hat sich Ginger von ihrer besten Seite gezeigt und klasse gearbeitet.

3.Platz (punktgleich mit Platz 2 und nur ein Punkt hinter dem Erstplatzierten)

Es hat riesigen Spass gemacht mit meiner kleinen gelben Raketenwundertüte.

Keine Fotobeschreibung verfügbar.